2 0 1 9

 

10. Fortepiano Festival Stuttgart

12.10. -  1.12.2019

 

# C H O P I N



Nächste Veranstaltung ( A U S V E R K A U F T ! )

 

Abschlusskonzert

 Sonntag, 1.12.2019, 15.00 Uhr - Schäferhauser Str. 10/2, 73240 Wendlingen

 

Dmitry Ablogin gehört zu den aufstrebenden Pianisten die sich dem die sich dem historischen Instrumentarium verschrieben haben. historischen Instrumentarium verschrieben haben. Die Grundlage dazu bildet die profunde traditionelle Klavierausbildung an der Moskauer Gnessin-Akademie, wo er 2012 mit Auszeichnung abschloss und in der Folge mit mehreren ersten Preisen ausgezeichnet wurde, z. B. beim N.-Rubinstein-Wettbewerb (Paris) und beim „Germany Piano Open“-Wettbewerb (Hannover). Beim 1. Internationalen Chopin-Wettbewerb auf historischen Instrumenten in Warschau 2018 sorgte sein Sinn für das romantische Klavierspiel für großes Aufsehen und führte ihn ins Finale. Dimitry Ablogin gewann den 2. Preis und Publikumspreis des diesjährigen „Concours Musica Antiqua“ in Brügge.

 


Liebe Freunde der Musik,

herzlich willkommen zum 10. FORTEPIANO FESTIVAL STUTTGART 2019.

 

In diesem Jahr jährt sich das 10. Fortepiano-Festival. In Gesprächen mit unseren Konzertgästen, unseren Kooperationspartnern und aufführenden Künstlern entwickelte sich aus dem ersten anfänglichen Hammerklavierkonzert ein eigenes Festival, wie es seinesgleichen sucht. Allen Beitragenden sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.

 

Im Zentrum des diesjährigen Fortepiano-Festivals steht ein Komponist, dessen Name wie kein anderer für die Klaviermusik der Romantik steht: Frédéric Chopin. Der polnisch-französische Pianist, Komponist und Klavierpädagoge schrieb fast ausschließlich Werke für Klavier. Dabei verband er ausgeprägte Melodik mit virtuosen Klaviersatz und hochexpressiver Harmonik. Beeinflusst durch die polnische Volksmusik, klassische und zeitgenössische Vorbilder sowie durch den Gesangsstil des Belcanto, entwickelte Chopin eine ganz eigene Tonsprache. Sie ist die vielleicht intimste im gesamten Kanon westlicher Musik mit einem unverwechselbaren Wiedererkennungswert.

 

Wir laden Sie ein, zum diesjährigen Fortepiano-Festival die Musik Frédéric Chopins zu entdecken. Hauptsächlich gespielt auf historischen Hammerflügeln entwickelt sie dabei einen ganz besonderen Reiz, der in dieser Form nur selten zu hören ist.

 

Nur durch zahlreiche Unterstützer und Sponsoren des Fortepiano-Konzertvereins e.V. kann auch dieses 10. Festival stattfinden. Ihnen allen gilt unser herzlichstes Dankeschön!

 

Ihre Yuko Abe-Haueis

Leiterin des FORTEPIANO FESTIVAL STUTTGART

Vorstand des Fortepiano Konzertvereins e.V.

 



Wir danken allen unseren Partnern, Förderern und Helfern!




Rückblick

2 0 1 8

Louise Farrenc

 

2 0 1 7

Fanny Hensel

 

2 0 1 6

Clara Schumann

 

2 0 1 5

Metamorphosen

 

2 0 1 4

Carl Philip Emanuel Bach

 

2 0 1 3

Johann Nepumuk Hummel

 

2 0 1 2

Johann Ladislaus Dusik

 

2 0 1 1

Klangideale

 

2 0 1 0

Gestik und Leidenschaft