13. Fortepiano Festival Stuttgart

Liederabend - Der gedichtete und komponierte Himmel – anlässlich des 250. Geburtstags von Georg Philipp Friedrich von Hardenberg (Novalis)

Donnerstag, 24.11.2022, 19 Uhr

Das neue Blarer, Franziskanergasse 4, 73728 Esslingen am Neckar

 

Fanie Antonelou | Sopran

Yuko Abe-Haueis | Hammerflügel nach Fritz gebaut von Michael Walker, 2000

 

 

Dieser Liederabend nimmt Sie mit auf eine ausgewählte Reise über Liedvertonungen der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. . Es singt die griechische Sopranistin Fanie Antonelou, Preisträgerin des „Grand Prix“ - 1. Preis internationalen Gesangswettbewerb „Maria Callas“ in Athen, des Frankfurter „Mendelssohn-Preises“ und Finalistin beim Grazer Liedwettbewerb ". Yuko Abe-Haueis spielt am Hammerflügel nach Fritz gebaut von Michael Walker, 2000.

 

Wie ein roter Faden ziehen sich dabei die von Franz Schubert vertonten Texte von Novalis durch das Programm. Die Beliebtheit solcher Liedvertonungen zeigt sich daran, dass sie von vielen Komponistinnen und Komponisten des 19. Jahrhunderts aufgegriffen wurden. Ludwig van Beethoven, Zeitgenosse und Vorbild Schuberts, vertonte unter anderem Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe. Das Kunstlied und das Charakterstück für Klavier solo waren in der Romantik die bevorzugten Gattungen, um Empfindungen auszudrücken. Nirgends vereint sich dies so sehr wie bei einem der berühmtesten Geschwisterpaare der Musik des 19. Jahrhunderts – Fanny Hensel (geb. Mendelssohn) und ihrem Bruder Felix Mendelssohn Bartholdy. Sie vertonten nicht nur romantische Lyrik, sondern schufen darüber hinaus daran angelehnte charakteristische Klavierstücke: die „Lieder ohne Worte.“

 

Tickets

Reservix: HIER

BISONIS: HIER (ohne Gebühren, Abholung Abendkasse)

 


E R L E B E N

Liebe Freunde der Musik,

 

Das Fortepiano Festival 2022 steht ganz im Zeichen des Begründers des Kunstliedes und Wegbereiter der Musik der Romantik, ein herausragende Neuerer seiner Zeit: Franz Schubert. Mit Aufführungen seiner Werke folgen wir der Seismik, die einen unverkennbaren, Generationen von Musikern prägenden Musikraum schuf. Novalis (Friedrich von Hardenberg), dessen 250. Geburtstag sich dieses Jahr jährt, entwickelte fast zeitgleich die romantische literarische Kunstform. Vereint wurde das Schaffen beider in Liedkompositionen von Schubert. Dem Werken und Wirken von Schubert und Novalis möchten wir mit dem 13. Festival Leben verleihen und dabei der Unmittelbarkeit der Musik jener Zeit durch die Aufführung mit dem Hammerflügel wieder ERLEBBAR machen.

 

Wir laden Sie ein, zum diesjährigen Fortepiano Festival 2022 gewidmete Kompositionen von Schubert über Beethoven bis Haydn zu entdecken und zu erleben. Gespielt auf historischen Hammerflügeln entwickeln diese Werke dabei einen ganz besonderen Reiz, der Sie mit in die Klangwelt der Komponisten nimmt und in dieser Form nur selten zu hören ist.

 

Nur durch zahlreiche Unterstützer und Sponsoren des Fortepiano-Konzertvereins e.V. kann auch dieses 13. Festival stattfinden. Ihnen allen gilt unser herzlichstes Dankeschön!

 

Sie möchten durch Spenden zum Erfolg unseres ergeizigen Projektes beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Spende Informationen zur Förderung finden Sie HIER.

 

Ich freue mich sehr, Sie bei unseren Konzerten in 2022 wiederzusehen!

 

 

Ihr

Fortepiano Konzertverein

 

Ihre Yuko Abe-Haueis

Vorstand des Fortepiano Konzertvereins e.V.

 

 



Wir danken allen unseren Partnern, Förderern und Helfern!

Gefördert von:




R ü c k b l i c k

 

2 0 2 1

Widmungen

 

2 0 2 0

Frei aber einsam

 

2 0 1 9

Frédéric Chopin

 

2 0 1 8

Louise Farrenc

 

2 0 1 7

Fanny Hensel

 

2 0 1 6

Clara Schumann

 

2 0 1 5

Metamorphosen

 

2 0 1 4

Carl Philip Emanuel Bach

 

2 0 1 3

Johann Nepumuk Hummel

 

2 0 1 2

Johann Ladislaus Dusik

 

2 0 1 1

Klangideale

 

2 0 1 0

Gestik und Leidenschaft